Developed in conjunction with Eco-Joom.com

Baghira überzeugte mehrfach

Die Klasse 5c und 5d der GGS durfte ihr NWA-Thema "Der Hund" hautnah erleben.

Herr Mack´s Hund, Baghira, überzeugte die Schülerinnen und Schüler mit seinem ausgezeichneten Spürsinn.

Viele Fragen wurden dabei anschaulich erklärt. Das Finale des Besuchs war ein kleiner Wetttkampf - Mensch gegen Hund. Trotz der Tatsache, dass beide Klassen Sportklassen sind, waren sie Baghira eindeutig im 100-Meter-Lauf unterlegen.

 

Die Klasse 5c, gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Florian Andrä und Baghira in der Mitte. 

 

Entdecke den Traum vom Fliegen im Flugsimulator

·         Termin: 21.01.2015 von 14:00 bis 16:00 Uhr
·         Teilnehmerzahl: 12
·         Anmeldeschluss: 15.12.2014
·         Kosten insgesamt: 7,50 €, darin sind enthalten:
o   Eintritt in das Museum
o   Simulatorflug mit der DO 27 vom Flughafen Friedrichshafen aus
o   Eine 2-stündige Einweisung in die Grundlagen des Fliegens, die besonderen Flugeigenschaften der DO 27, das Instrumentenbrett der DO 27 und die Bedienungselemente dieses Flugzeugtyps an einem Nachmittag in der Schule
Bei entsprechender Nachfrage wird in Zusammenarbeit mit dem Dorniermuseum ein zweiter Termin angeboten.
 

Weiterlesen...

GGS in Indien

In Europa bestens aktiv und vernetzt ist die Graf-Soden-Schule schon seit langem, wie zahlreiche langjährige Kontakte nach Lettland, Polen, Estland und Weißrussland beweisen. Doch erstmals wagt die GSS den Schritt über Europa hinaus. Mit Unterstützung der Robert-Bosch-Stiftung und des Goethe-Instituts in Neu Delhi plant die GSS im kommenden Jahr, das Projekt „Deutsch-Indisches Klassenzimmer“ durchzuführen. Dazu reisten vor kurzem zwei Lehrer der GSS nach Vadodara im Staat Gujarat, um die ersten Schritte in diese Richtung zu unternehmen. Warum aber ausgerechnet Vadodara?

Weiterlesen...

Häkeln für die Seniorenbank

Achtklässler der Graf-Soden-Schule lernen bei Bewohnern des Paulinenstifts traditionelle Handarbeit
 
Ein reges Treiben herrscht in der Cafeteria des Königin-Paulinenstift. Auf den Tischen steht Kaffee, Kuchen und allerlei Knabberei. Am Donnerstag fanden sich die Schüler der 8. Klasse der Graf-Soden-Schule hier im Altenpflegeheim ein, um von den findigen Bewohnern das Stricken und Häkeln zu lernen. „Diese älteren Kompetenzen kommen in letzter Zeit ja wieder in die Mode. Da hatten wir die Idee, uns mit Bewohnern des Paulinenstifts zusammen zu setzen und Jung von Alt lernen zu lassen“, erzählt die Lehrerin der Klasse, Inge Eberhardt. Die jungen Leute gehören zur sogenannten MuM-Klasse, wobei MuM für das Unterrichtsfach „Mensch und Umwelt” steht. Im Lehrplan stehen Ernährungslehre und Kochen, aber eben auch Stricken oder Häkeln.

Weiterlesen...