Developed in conjunction with Eco-Joom.com

DiLer Kalender auswählen

Liebe Eltern,

jede Klasse hat absofort ihren eigenen Kalender auf DiLer. Sie müssen diesen jedoch einmalig auswählen. Gehen Sie bitte wie folgt vor: 

  1. Melden Sie sich bei DiLer an.
  2. Klicken Sie auf Kalender.
  3. Klicken Sie dann auf das blaue Dreieck. 
  4. Entfernen Sie alle Häkchen, bis auf den Schulkalender und den Kalender der jeweiligen Klasse, den Ihr Kind besucht.

Graf Soden-Schüler erhalten Französisch-Diplome

17 Schüler der Häfler Gemeinschaftsschule Graf-Soden haben das französische Sprachdiplom „Diplôme d’Etudes en langue française“ (DELF) des französischen Bildungsministeriums erhalten. Das DELF-Diplom bescheinigt den Schülern, dass sie in der Lage sind, mit französischen Muttersprachlern erfolgreich zu kommunizieren. Die Schüler bereiteten sich mit ihrer Französischlehrerin Nathalie Breitenstein in einer AG ein halbes Jahr auf die Prüfung vor. Sie und Schulleiterin Iris Engelmann zeichneten am Mittwoch die Schüler aus. Auf Niveau A1 können die Schüler Gespräche in französischer Sprache führen und einfachere Texte verfassen. Die Diplome A2 und B1 bescheinigen fortgeschrittene Leistungen. Diplome erhalten haben: Karina Amoraritei, Madeleine Fischer, Fabian Ganter, Aiyana Graf, Jamie Guttenberger, Justin Jambrec, Hasnat Sheikh, Rosy Gallitiello, Maximilian Huber, Bahar Kurt. Ermira Memishi, Bich-Thi Nguyen Thanh, Anastasija Schischkin, Sumeya Wahl, Kathleen Anselm, Alina Larin und Alissa Bell.

 

Text: Schwäbische Zeitung: ehk, http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Graf-Soden-Schueler-erhalten-Franzoesisch-Diplome-_arid,10809542_toid,310.html

Foto: Heinz Esser

Oh, es riecht fein, das müssen die Waffeln im Paulinenstift sein

Schüler der Gemeinschaftsschule Graf Soden sind kürzlich zum Waffeln backen im Königin-Paulinenstift in Friedrichshafen vorbeigekommen. Die Schüler der Klasse 5 und 9 rührten und backten auf allen drei Wohnbereichen fleißig frische Waffeln gemeinsam mit den Bewohnern, heißt es in einer Pressemitteilung. Die schon seit Jahren bestehende Kooperation zwischen der Graf-Soden-Gemeinschaftsschule und dem Königin-Paulinenstift, einer von 95 Einrichtungen der Evangelischen Heimstiftung, dient dem Zweck, junge und alte Menschen in Begegnung zu bringen. Klassenlehrerin Inge Eberhardt sagte, das Besondere an diesen Begegnungen sei die Tatsache, dass viele junge Menschen ein großes Talent im Umgang mit anderen Menschen haben, das sich oftmals in der Begegnung mit bedürftigen Menschen zeigt. Auf der anderen Seite wird die Anwesenheit von jungen Menschen in der Einrichtung von den Bewohnern mit großer Freude wahrgenommen. Somit stellte der Nachmittag eine gelungene Abwechslung für beide Seiten dar.

Foto: Paulinenstift

Text: Schäbische Zeitung: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Oh-es-riecht-fein-das-muessen-die-Waffeln-im-Paulinenstift-sein-_arid,10810947_toid,310.html