Developed in conjunction with Eco-Joom.com

Projekttage

Graf -Soden -Realschule behandelt zukunftsfördernde Themen während der Projektwoche

Vom 25.2. bis 1.3. fand an der Graf-Soden-Realschule die Projektwoche statt. Es gab über 30 interessante Projekte, die von den Lehrern angeboten wurden. Die Schüler konnten selbst wählen an welchem Projekt sie teilnehmen wollten. Vom Indianer Projekt über die Fahrradwerkstatt bis zum Tanzkurs war alles dabei. 

Soziale Projekte gab es auch wie Z.B. das Brasilien Projekt bei dem Schmuck hergestellt wurde und brasilianische Köstlichkeiten gekocht wurden, die dann am Tag der offenen Tür verkauft werden. Das dadurch gesammelte Geld wird an arme Kinder in Brasilien gespendet. 

Am Tag der offenen Tür, der am 16.3. von 10-16 Uhr stattfindet, können die Schüler aus dem Maskenbilder Workshop ihr Können beim Kinderschminken beweisen. An diesem Tag gibt es auch die Möglichkeit, in der neuen Mensa Kaffee und Kuchen zu sich zu nehmen.
Für bunte und schöne Schulmöbel im neuen Schulgebäude sorgt die Klasse 7b mit ihrem Projekt „Aus alt mach Neu“ in dem sie alte Stühle und Tische mit Comics und Farben neu und kreativ gestalteten. Auch sehr bunt war das Guerilla Knitting bei dem Schüler mit Senioren des Paulinenstiftes verrückte Dinge aus Wolle strikten. Es sind bunte und warme Hüllen für eine Bank oder ein Fahrrad entstanden.
Durch die Projektwoche wird die Schule auch ein bisschen musikalischer. Im Tanzprojekt “ just Dance“ bringt Frau Bielak selbst Jungs Tänze wie Hip Hop, River Dance oder stepp Aerobic bei. Zudem wurde ein Gitarren und ein Saxophon Projekt angeboten.
Als zusätzliches Highlight der Woche fand zudem am Donnerstag der Wintersporttag der Schule statt. 
„Interessant“, „spaßig“, „tolle Abwechslung vom Schulalltag“ so sind die Eindrücke der Schüler zur Projektwoche. Die erste Projektwoche der Graf- Soden-Realschule war ein voller Erfolg. Die Schüler freuen sich schon aufs nächste Jahr.
Von Rebecca und Sabrina